Feiern Food Lifestyle

Endless Summer Dinner für #MijiOnTour

9. September 2016

Endless Summer Dinner

Werbung // Ich hatte es direkt vor Augen: ein Endless Summer Dinner. Ich wollte Freunde einladen, unseren Holztisch in den Garten schleppen (lassen), ihn hübsch decken, eine Lichterkette quer durch den Garten darüber hängen, Menu Karten gestalten, viele Kerzen und Fackeln anzünden, den zum Menu passenden Wein besorgen, einen Aperitif servieren und eine schöne Zeit haben… So stellte ich mir das vor, als die Anfrage von Miji Design Germany hier ankam, ob ich an ihrer Reihe Miji on Tour teilnehmen möchte.

Endless Summer Dinner

Und was soll ich sagen? Meine Vorstellungen wurden übertroffen. Das Wetter zeigte sich von seiner allerbesten Endless Summer-Seite, meine Gäste hatten alle richtig Lust auf das Dinner trotz laufender Kameras und wir hatten einen wahnsinnig schönen und vor allem leckeren Abend. Das Besondere: wir haben unser Drei-Gang-Dinner zusammen um einen Tisch herum komplett im Garten zubereitet. Möglich machte das der heimliche Star des Abends: der Miji Star 3 Plus, auch liebevoll Cooking Pad genannt. Hier treffen schönstes Design, deutsche Ingenieurskunst und beste Koch-Eigenschafen zusammen.

Endless Summer Dinner

Ich bin nach diesem Kennenlernen wirklich am Überlegen, ob ich mir diesen hübschen portablen Induktionskocher zulegen soll. Ganz ehrlich? Wer wünscht sich im Sommer denn keine Outdoor Küche? Neben seinem sexy Äußeren überzeugt er nämlich auch mit seinen inneren Werten: problemloser Dauerbetrieb, Schnelligkeit, einfache Bedienbarkeit und vor allem ist er wirklich leise bei der Arbeit. Aber überzeugt euch doch einfach selbst, im Video könnt ihr euch das Cooking Pad ganz genau anschauen. Und außerdem auch ein bisschen an unserem Dinner teilhaben.

Miji on Tour Dreierlei Liebelei from Miji Design Germany on Vimeo.

Endless Summer Dinner

Endless Summer Dinner

Endless Summer Dinner

Endless Summer Dinner

Endless Summer Dinner

Endless Summer Dinner

Endless Summer Dinner

Ihr habt im Video sicher gesehen, dass wir ein unfassbar leckeres Menu hatten – nachdem ich meine Leser auf Facebook und Instagram gefragt hatte, welche drei Zutaten für sie auf jeden Fall zu einem Endless Summer Dinner gehören, hab ich mich am Ende für die Kombination Pfifferlinge, Burrata und Pfirsich entschieden und unser fantastischer Koch Oli hat daraus folgendes Menu kreiert:

Avocadosalat auf Rote Beete Carpaccio

eins: Avocadosalat auf Rote Beete Carpaccio (Rezept)

Entrecôte mit ­Chimichurri Sauce auf gebratenen ­Pfifferlingen und grünem Thaispargel

zwei: Entrecôte mit ­Chimichurri Sauce auf gebratenen ­Pfifferlingen und grünem Thaispargel (Rezept)

Sautierte Pfirsiche mit ­Burrata, ­Lavendelkaramell und Basilikumpesto

drei: Sautierte Pfirsiche mit ­Burrata, ­Lavendelkaramell und Basilikumpesto (Rezept)

Vor allem das Dessert war der absolute Wahnsinn! Da waren wir uns ausnahmslos alle einig – wobei wir uns eigentlich alle einig darüber waren, dass jeder Gang ein Highlight war…

Endless Summer Dinner

Am nächsten Morgen schaute ich meinen Bruder und seine Freundin, die bei uns übernachtet hatten, etwas sehnsüchtig an und meinte: „Schade, dass es jetzt vorbei ist. Sowas machen wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder.“ Worauf mein Bruder nur meinte: „Nadine, so was machen wir doch eh ständig. Jedes Mal, wenn wir frühstücken, wenn wir zusammen kochen – das sieht doch alles immer so aus. Wir machen doch eigentlich immer das beste aus jedem gemeinsamen Essen!“ Und er hat recht. Wie wunderbar! Heute muss ich am Ende dieses Posts auch einfach mal noch kurz danke sagen: danke an das großartige Team hinter den Kulissen, an Henry für die äußerst unkomplizierte Abwicklung, an Oli für Tipps, lustige Stunden und ein unfassbar leckeres Menu, an Sandra, Manu, Myri, Anne und Mathias für´s Mitmachen und an Michi: für alles! Danke danke danke!

Habt es schön!
Nadine

Das könnte dir auch gefallen:

6 Kommentare

  • antworten Mona 10. September 2016 at 8:38

    Liebe Nadine,
    die Bilder sehen fantastisch aus! Zum Glück haben wir noch ein paar warme Tage – scheint als hätte sich die Sonne von deinem Dinner umstimmen lassen! Werde die letzten Sonnenstrahlen unbedingt für einen gemütlichen Draußenabend mit Freunden nutzen… Magst du verraten woher die Lichterkette ist?

    • antworten Dreierlei Liebelei 11. September 2016 at 6:40

      Liebe Mona, vielen Dank für die Blumen 🙂 Die Lichterkette habe ich hier gekauft. Wir haben die 20 Meter lange Version. Der Link ist ein Amazon-Partner-Link. Wenn du darüber einkaufst, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Du bezahlst in diesem Fall aber selbstverständlich nicht mehr – unterstützt mich allerdings dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog.

  • antworten Haydee - Zauberhaft Wohnen 10. September 2016 at 11:50

    Ach, sooo schön. Ich hatte die Vorbereitung so ein wenig auf, ich glaube snapchat (man weiß es ja schon fast nicht mehr, alles so fließend) gesehen. Und dachte noch so: ich wil auch einen Garten. Und eine Lichterkette. Und überhaupt.. bei dem tollen Wetter… Und im Film siehts dann auch wirklich richtig klasse aus. Und es hört sich alles so lecker an. Hm…… LG Haydee

    • antworten Dreierlei Liebelei 11. September 2016 at 6:43

      Liebe Haydee, es war wirklich ganz wunderbar dass das eigentlich ein Job war, hat man dank dem tollen Team sowieso nicht bemerkt – es hat einfach alles gepasst ❤️

  • antworten Lana_SHON 11. September 2016 at 1:44

    Sehr gute Bilder und ein sehr schöner Beitrag!

  • Schreibe eine Antwort