Food Freebies & Downloads Geschenke aus der Küche

Himbeer-Essig und Heidelbeer-Senf {Berry Christmas} + Freebie

20. Dezember 2012

Ich mag es gerne, wenn alles zusammenpasst. Himbeer-Essig und Heidelbeer-Senf unter dem Namen Berry Christmas? Das ist genau mein Ding – Berry statt Merry, nä? Nur für den Fall, dass es jemand nicht versteht 😉

Hach, der Einfall hat mich wirklich happy gemacht und das Thema ist so unendlich vielfältig. Beerige Inspiration gibt es dank dem Very-Berry-Pinterest-Board von den Post aus meiner Küche-Mädels mehr als genug und von mir gibt es heute zwei Rezepte, die sich als Last-Minute-Idee eignen. Weil allzu viel Zeit für die Zubereitung und Ziehzeiten ist ja nun nicht mehr…

 

Zutaten für einen Liter:
ein Liter Apfelessig
250 g Tiefkühl-Himbeeren
ein kleines Stück Ingwer, geschält und grob gehackt
ein paar schwarze Pfefferkörner
Zubereitung:
Alle Zutaten in ein verschließbares Gefäß geben und etwa drei Tage bis eine Woche ziehen lassen. In der Zwischenzeit ein Mal am Tag vorichtig schwenken und nach der Ziehzeit durch ein Sieb abgießen und in hübsche Flaschen mit Ausgießer füllen.

 

 

Zutaten für zwei 220ml-Weck-Tulpengläser:
200 g Tiefkühl-Heidelbeeren
130 g Gelierzucker 3:1
100 ml mittelscharfer Senf
frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung:
Die Heidelbeeren in einem Topf auftauen lassen und aufkochen. Die restlichen Zutaten einrühren und etwa vier Minuten kochen lassen. Den Senf heiß in (kochend) heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und die Gläser einige Minuten auf dem Kopf stehen lassen.

Falls ihr nun spontan auch noch ein Berry-Christmas-Päckchen zu Weihnachten verschenken möchtet, habe ich hier die Etiketten als Download für euch: KLICK

Den Download einfach auf DIN A4 ausdrucken und dann mit einem 1,5″-Scallop-Stanzer (KLICK) ausstanzen bzw. einfach mit einer Schere ausschneiden.

Habt es schön!
Nadine

Laterne klick*
Tulpen-Weckglas 220 ml klick*
Geradhalsflasche 250 ml klick*

*Werbung  

Das könnte dir auch gefallen:

17 Kommentare

  • antworten Wiener Wohnsinn 20. Dezember 2012 at 12:23

    Hi Nadine !

    mmmhhmm, das klingt sehr lecker ! Das hab ich mir gleich abgespeichert !
    ich mag selbermacherausderküche-geschenke auch am allerliebsten !

    Liebe Grüße,
    Melanie

  • antworten Villa Josefina by Sabine 20. Dezember 2012 at 12:43

    Hej Nadine,
    deine Freebies sind sooooo toll. Gerade hab ich die Cupcake-Mischung für eine Freundin gemacht. Vielen lieben Dank für diese tolle Idee.
    ggglg Sabine und wundervolle Weihnachten

  • antworten Saskia rund um die Uhr 20. Dezember 2012 at 12:51

    Hallo Süße,
    mmmmhhhh soooo süß und lecker!! ich verschenke auch so gerne dinge aus der küche. ich habe letztes jahr einen granatapfelessig verschenkt. genau wie dein rezept nur mit granatapfel eben :))
    Auch die Etiketten sind klasse…sowas kann ich nicht 🙁 ich schreibe imme rnoch mit der hand 😉

    Saskia ♥

    • antworten Nadine I Dreierlei Liebelei 20. Dezember 2012 at 12:53

      Danke, meine Liebe ♥ Ich hab leider gar keine schöne Handschrift, deshalb fällt Beschriftung mit Hand schon mal weg :/ Aber ich mach solche Etiketten unglaublich gerne, von daher ist das halb so schlimm 🙂

  • antworten who the fuck is N.? 20. Dezember 2012 at 12:56

    das ist so süß verpackt ♡ 🙂

  • antworten Katharina 20. Dezember 2012 at 12:58

    Mmm das hört sich toll an. Ich mag Wortspiele auch so gerne. Da gibt es ja unglaublich kreative Abwandlungen.

    Du hast alles so liebevoll und hübsch verpackt. Wirklich sehr schön.
    Liebe Grüße.
    Katharina

  • antworten frl. wunderbar 20. Dezember 2012 at 12:59

    Oh wie schön! Feine Ideen 🙂 Den Himbeeressig werde ich wohl noch nachbauen 🙂

    Die tiefgekühlten Himbeeren wirft man dann einfach gefroren in das Gefäß?

  • antworten Johanna 20. Dezember 2012 at 14:56

    Tausend Dank für das tolle Heidelbeer-Senf-Rezept! Ich liebe ausgefallene Senfsorten und wusste gar nicht, wie einfach man das selber machen kann. Wird direkt ausprobiert und bei gelingen zu Weihnachten verschenkt! Berry Christmas! 🙂

    Gruß, Johanna

  • antworten Clara OnLine 20. Dezember 2012 at 16:32

    Hi Nadine, das ist aber ein schönes Freebie! So einen Scallop-Stanzer muss ich mir auch unbedingt mal zulegen, den kann man ja echt vielfältig verwenden…
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Abend
    Clara

  • antworten Kathy 20. Dezember 2012 at 21:21

    Das sieht sooo toll aus und klingt richtig gut =)

  • antworten Teacup-In-The-Garden 21. Dezember 2012 at 7:21

    Tolle Sachen! Danke für die süßen Anhänger!
    Liebe Grüße,
    Markus

  • antworten tatjana 21. Dezember 2012 at 15:59

    Liebe Nadine,
    das schaut toll aus und klingt superlecker.
    Liebe Grüße von Tatjana

  • antworten Katta 22. Dezember 2012 at 17:22

    Wunderbare Ideen, gefällt mir super gut! =)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  • antworten Daniela Giebel 22. Dezember 2012 at 19:02

    Mhhhh…ist es auch…gerade in der Küche entstande…also der Senf…und der HimmbeerEssig zieht seit gestern…ich freu mich auf Weihnachten…die selbstgemachten Ideen…sind doch einfach die BESTEN…vielen Dank für das Rezept und für die Anhänger!!!!!!! Lg Feixi und dir auch schöne Weihnachten…

  • antworten SabrinaSterntal 23. Dezember 2012 at 19:14

    Hallöchen 🙂 schönen Blog hast du! Die Idee mit dem Himbeeressig finde ich super 🙂 leider habe ich deinen Blog erst jetzt entdeckt, sonst hätte ich das auch noch probieren können 🙂 werde mich hier aber öfters umsehen und würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeiguckst 🙂

    Wünsche einen schönen vierten Advent und ein frohes Fest!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  • antworten Anonym 25. Oktober 2015 at 8:16

    Tolle Idee! Wie lange sind die Produkte denn ca. haltbar?

  • Schreibe eine Antwort