Fingerfood und Partyrezepte Food Vorspeisen

Melonencarpaccio mit Büffelmozzarella und Parmaschinken

20. Juni 2011

Jolki
tummelt sich (hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein) im wohl
verdienten Urlaub und der Rest der liebelei ist ein wenig neidisch…
und deshalb haben wir uns gestern den Süden auf den Tisch geholt. Eine
halbe Melone für´s Carpaccio – die andere Hälfte ins Glas… und schon haben wir den Regen draußen vergessen.

Zutaten:
eine halbe Cantaloupe-Melone (Honigmelone geht auch)
eine Kugel Büffelmozzarella
100 g Parmaschinken
ein Becher Schmand
ein paar Schnittlauchröllchen
etwas Zitronensaft
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zubereitung:
1.
Die halbe Melone in vier Teile schneiden und davon jeweils dünne
Scheiben schneiden. Dann alle Scheiben auf einer Platte anrichten.
2. Den Büffelmozzarella in kleine Stücke zupfen und über der Melone verteilen.
3. Ebenso den Schinken zerzupfen und auch auf der Platte verteilen.
4.
Aus dem Schmand, Zitronensaft, Olivenöl und Salz und Pfeffer ein
Dressing anrühren und teelöffelweise auf der Platte verteilen – nicht
verunsichern lassen, das Dressing soll nicht flüssig sein.
5. Zum Schluss die Schnittlauchröllchen darauf verteilen und noch mal einen Esslöffel Olivenöl gleichmäßig darüber träufeln.

Liebe Grüße,
Nadine

Das könnte dir auch gefallen:

5 Kommentare

  • antworten monkeylovescandy 22. Juni 2011 at 3:49

    Yum. Das sieht ziemlich lecker aus.

    Sag mal gibt es Büffelmozzarella bei euch so im Supermarkt zu kaufen? Würd das auch gerne mal ausprobieren. Entweder mit deinem leckeren Rezept oder auf einer Pizza, das hab ich in Italien mal gegessen.

    LG Hannah

  • antworten Nadine 22. Juni 2011 at 5:37

    Ich muss auch sagen, dass es nicht nur so aussieht, sondern auch ziiiemlich lecker schmeckt 🙂

    Bei uns gibt es Büffelmozzarella im Vollsortimenter (REWE, EDEKA, Kaufland), ist zwar etwas teurer als der aus Kuhmilch, aber der Geschmack ist es wert.

    Grüße, Nadine

  • antworten Stephie 2. Juli 2011 at 7:56

    Hallo,
    ich bin auf deinem Blog gelandet und bleib dann mal als Leser da
    Würde mich freuen wenn du mir auch folgen würdest.
    http://stephiesbunterscrapblog.blogspot.com/

    Viele Grüße
    Stephie

  • antworten Dani 5. Juli 2011 at 10:07

    oh wow, das sieht wirklich 1A aus… super Idee, fruchtig mit Büffelmozzarella und dem salzigen Schinken – perfekt für den Sommer und ist direkt auf meiner Liste für nächste Woche gelandet!

  • antworten Dani 20. Juli 2011 at 18:28

    Wir haben das letzte Woche bei 35°C zum Abendessen gemacht und ich bin schier dahingeschmolzen (wegen dem Essen, nicht wegen dem Wetter 😉 )…. was eine tolle Kombination! Ich muss mal checken, ob die Fotos was geworden sind, dann wird´s gebloggt!

  • Schreibe eine Antwort