Food Salate Vorspeisen

{Rückblick: 7 Blogger, 7 schnelle Salatideen präsentiert von Florette} + Bonusrezept:
Salat mit Galiamelone, Büffelmozzarella und hauchzartem Parmaschinken

29. Juni 2015

Dieser Post enthält Werbung.

Zwischen 30 und 37 Grad und strahlender Sonnenschein. Das ist, was ich sehe, wenn ich heute Morgen meine Wetter-App mit der Vorhersage für diese Woche öffne. Ich bin ehrlich, meine kleine Reise nach Hamburg ist nicht ganz so verlaufen, wie ich mir das hier noch vorgestellt habe und neben ein paar Höhen gab es leider auch ziemlich viele Tiefen – dazu ein anderes Mal mehr. Aber aus diesem Grund habe ich mir für diese Woche spontan ein bisschen Zeit für mich freigeschaufelt, um den Sommer zu genießen. Wenn die Anzeige im Thermometer hochklettert, wird man mich mittags ab und zu am See finden, abends mit dem Salat, den ihr auf den Fotos sehen könnt, auf der Terrasse. Man muss den Sommer schließlich feiern, wie er fällt, oder wie war das?

Ordentlich Sommer gefeiert habe ich ja bereits in der letzten Woche mit meinen Kolleginnen. Es gab ein tolles, schnelles Sommer-Salatrezept nach dem anderen und ich darf euch heute neben meinem Bonus-Rezept noch Mal einen zusammenfassenden Rückblick auf alle Posts geben.

 

 

 

Rückblick der Aktion {7 Blogger, 7 schnelle Salatideen präsentiert von Florette}
1 I Rucola mit Avocado, Feta und knusprigen Kichererbsen von mir

Das eine oder andere Rezept wird hier im Laufe der Woche sicherlich auch auf unserem Tisch landen – bei besagten Temperaturen kann man ja eigentlich eh nichts anderes zu sich nehmen. Nun kommt hier noch mein Bonus-Rezept und damit schließe ich die Aktion auch ab. Schade eigentlich, ich hätte mich an die tägliche Inspiration gewöhnen können…

Salat mit Galiamelone, Büffelmozzarella und hauchzartem Parmaschinken 

Zutaten für zwei Portionen
je eine Hand voll junger Spinat, roter Mangold und Rucola oder eine Packung Florette Zart & Feurig
eine halbe Galia-Melone
eine Kugel Büffelmozzarella
hauchzart aufgeschnittenen Parmaschinken
ein Becher Schmand
Saft einer halben Zitrone und etwa genauso viel Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer
frischer Schnittlauch

Die verschiedenen Salate gründlich waschen, bzw. den von Florette nur kurz abbrausen und trocken schleudern. Der Vorteil an Florette Salaten ist sehr eindeutig, dass er bereits gewaschen und verzehrfertig ist. Ich brause ihn zwar trotzdem noch mal ab, aber Erdklumpen sucht man hier vergeblich. Den Salat auf zwei Tellern verteilen, die Melone in feine Scheiben oder kleine Stücke schneiden und ebenfalls jeweils die Hälfte auf dem Salat verteilen. Den Parmaschinken und den mit den Fingern zerrupften Büffelmozzarella gleichmäßig darüber verteilen. Den Saft der Zitrone, das Olivenöl, den Schmand und etwas Pfeffer verrühren und als Tupfen auf dem Salat verteilen. Keine Sorge, das Dressing ist nicht flüssig, das gehört so. Zum Schluss noch etwas gutes Olivenöl darüberträufeln, frischen Pfeffer darüber mahlen und mit ein paar Schnittlauchröllchen toppen.

Wer den Salat mit ins Büro nimmt, füllt das Schmand-Dressing in ein Schraubglas und gibt es erst kurz vor dem Verzehr zum Salat.

Habt es schön!
Nadine

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Hier kannst du mir folgen, wenn du magst:

Dieser Post entstand im Rahmen der „7 Blogger, 7 schnelle Salatideen“-Aktion mit freundlicher Unterstützung von www.florette.de – Vielen Dank! 

Das könnte dir auch gefallen:

7 Kommentare

  • antworten Anonym 29. Juni 2015 at 15:03

    Ich finde Packungssalate zwar nicht so gut, aber deine Ideen sind immer toll! Ich habe schon oft etwas nachgekocht und wurde nie enttäuscht. DANKE!

    Gruß, Ramona

  • antworten Anonym 29. Juni 2015 at 16:29

    Du hast vollkommen Recht, den Sommer zu genießen. Wer weiß wie lange er bleibt? Schöne Fotos übrigens! Grüße aus dem Norden von Ulla

  • antworten mareen | chocolate and clouds 29. Juni 2015 at 19:39

    Oh je, noch so eine leckerer Salat, jetzt kann ich mich echt nicht mehr entscheiden, welchen ich als Erstes machen soll. Tolle Fotos, tolles Rezept.
    xo. mareen

  • antworten Simone 29. Juni 2015 at 20:43

    Wenn es richtig warm wird ist Salat eigentlich die einzige Alternative, schön so viele gute Anregungen für die kommenden warmen Tage bekommen zu haben.
    Liebste Grüße
    Simone

  • antworten Tonkabohne Sabine 30. Juni 2015 at 11:23

    Liebe Nadine,
    Leckere Salate hast Du da kreiert 🙂
    Ideal wenn es heiß ist …
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • antworten Pia Kalm 4. Juli 2015 at 8:11

    Das Foto ist sehr gelungen. Das Besteck ist wirklich urig. Sehr schön.
    🙂 Weiter so!

  • antworten Die_Kinderkueche 2. August 2015 at 10:02

    Habe gerade etwas im Netz nach Salat-Ideen gestöbert und freue mich, den Salat hier gefunden zu haben! Alles drin, was ich mag und lecker finde! Danke 🙂

    LG
    Martina

  • Schreibe eine Antwort