Inspiration Weihnachtsideen

Weihnachtliche Tischdekoration + Frohes Fest!

12. Dezember 2016

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen und Lebkuchenmann aus Schokolade

Eine Weihnachtliche Tischdekoration mit dir als Hauptdarsteller. Das dachte ich, als ich vor kurzem so einem kleinen Lebkuchenmann aus Schokolade das hübsche Köpfchen anknabberte. Und dann ging plötzlich alles ganz schnell. Die Leinentischdecke (Sackleinen-Nadine lässt grüßen), Stoffservietten, ein kleiner Kranz aus Ästen, viel Kerzenlicht, ein paar Tannenzapfen und dazwischen ein paar kleine Rehe. Das Ergebnis ließ mein Herz ein bisschen schneller klopfen und ich war schon lange nicht mehr so entspannt hinter der Kamera gestanden.

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen

Ich habe gemerkt, dass es auch ohne Druck geht. Dass das Fotografieren und Bloggen immer noch das ist, was ich liebe. Wenn man ein „Ich muss noch dieses und jenes machen“ in ein „Ich möchte noch“ verwandelt und es auch tatsächlich möchte, ist es nämlich nichts mehr, wozu man sich überwinden muss. Dann kann man sich auf die Freude konzentrieren, die man dabei empfindet. Jetzt wo ich dank meiner Auszeit nichts mehr MUSS, möchte ich nämlich wieder. Ich war überwältigt von den ganzen Ideen, die ich plötzlich im Kopf hatte – aber es reicht auch völlig, wenn ich euch die im nächste Jahr zeige.

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen und Lebkuchenmann aus Schokolade

Weihnachtliche Tischdekoration

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen und Lebkuchenmann aus Schokolade

Was ich allerdings heute noch für euch habe, sind ein paar Worte zu meiner Tischdeko. Vielleicht habt ihr das Gefühl, ihr hättet kein Händchen für Deko und es hilft euch weiter.

Farb- und Materialienkonzept

Immer und immer wieder mein Liebling: Sackleinen und Naturmaterialien. Ich dekoriere am liebsten in harmonierenden Naturfarben und lasse ein paar natürliche Elemente einfließen. Hier habe ich mich auf braun, creme, weiß, gold und Glas beschränkt und für Natürlichkeit sorgen zwei Teelichthalter aus Birkenholz und die Tannenzapfen. Die beiden Rehe unterstreichen den Wald-Look noch etwas. Außerdem sind sie ein süßer Blickfang.

Genug Platz für das Essen einplanen

So schön ich meine Dekoration auch finde: sie wäre nicht geeignet für ein Essen, bei dem viele Servier-Schüsseln auf den Tisch kommen. In dem Fall hätte ich eher kleine „Deko-Inseln“ gemacht und jeweils ein bis zwei Kerzen und einen Tannenzapfen gruppiert auf dem Tisch verteilt. Immer die Deko um das Essen herum planen. Bei einem Menu, das serviert wird, kann man aber auch ruhig etwas mehr Deko auffahren.

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen und Lebkuchenmann aus Schokolade

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen

Improvisieren

Die meisten meiner Teelichthalter sind in diesem Jahr einfach nur leere Marmeladen- oder Oliven-Gläser, die ich das ganze Jahr über sammle. Mir gefällt die Entspanntheit, die sie ausstrahlen. Einfach ein Teelicht rein – fertig! Schaut einfach mal, was ihr so zuhause rumstehen habt und improvisiert kreativ, wie es euch gefällt.

Tisch richtig eindecken

Auf Stoffservietten lege ich im Normalfall nicht so richtig viel Wert – schlichte, etwas höherwertige Papierservietten machen für mich auch einen guten Job. Da ich mir partout nicht merken kann, wie man den Tisch richtig eindeckt, hole ich mir immer Hilfe auf Pinterest.

Nachdem ich mir das jetzt gerade noch mal angeschaut habe, ist mir direkt auch aufgefallen, dass ich das Wein- und Wasserglas andersherum hätte hinstellen müssen. Aber wisst ihr was? Ist mir total egal! Und ich glaube, meinen und euren Gästen wäre es ebenfalls total egal. Das ist nämlich das Wichtigste: Perfektion beiseite lassen und das Essen und die Zeit mit den Lieben genießen.

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen und Lebkuchenmann aus Schokolade

Weihnachtliche Tischdekoration

Jetzt wo ich weiß, dass ich es noch kann – entspannt ohne Druck und Perfektionswahn, dafür mir viel viel Freude fotografieren – möchte ich mich für dieses Jahr mit diesen Fotos meiner Tischdeko von euch verabschieden und meine kleine Auszeit auch auf den Blog erweitern. Ich wünsche euch noch ein paar entspannte Adventstage, viele ruhige oder lustige Stunden – jenachdem, was ihr bevorzugt, wunderbare Weihnachten im Kreis der Menschen, die euch am liebsten sind und dann einen guten Rutsch in ein wunderbares Jahr 2017.

Weihnachtliche Tischdekoration mit Kerzen und Lebkuchenmann aus Schokolade

Wenn ihr mögt: auf Instagram poste ich sicherlich zwischendurch das eine oder andere Mal etwas. Wenn nicht: wir lesen uns nächstes Jahr!

Habt es schön!
Nadine

PS.: Der hübsche, kleine Schokoladen-Lebkuchenmann ist von chocolate valley. Wenn ihr da einkauft, kauft ihr nicht nur erstklassige Qualität, sondern unterstützt auch einen ganz wunderbaren Menschen, eine meiner besten Freundinnen. Die Produkte werden alle in sehr liebevoller Handarbeit erstellt – ihr gönnt euch und euren Liebsten also echte Handwerkskunst! Mit dem Code „dreierlei“ bekommt ihr 7% Rabatt.


Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Gib deine E-Mail-Adresse an, um in Zukunft ein Mal im Monat zu erfahren, welche neuen Posts es gab oder ob es Neuigkeiten rund um den Blog gibt. Ab und zu verschicke ich Inhalte auch exklusiv vorab an meine E-Mail-Abonnenten – es lohnt sich also, den Blog per E-Mail zu abonnieren.



Ich bin selbst auch Blogger


Das könnte dir auch gefallen:

15 Kommentare

  • antworten Schürzenfräulein 12. Dezember 2016 at 8:44

    Hallo Nadine!
    Schön von dir zu lesen!! Deine Tischdeko gefällt mir super. Besonders das Leinen-Tischtuch. Bin auch begeisterter Leinen-Fan.
    Wünsche dir noch eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße Kerstin

  • antworten Tanja 12. Dezember 2016 at 9:09

    Liebe Nadine,

    ich habe eben Deinen Eintrag zum Thema Auszeit gelesen und finde Deine Entscheidung erstens immens mutig und zweitens einfach nur richtig.
    Natürlich muss man es sich auch leisten können aber das ist ja glücklicherweise gegeben.

    Ich zum Beispiel bin aus gesundheitlichen Gründen komplett aus dem Arbeitssystem draußen und mein Leben ist dadurch komplett entschleunigt. Es würde auch gar nicht anders gehen.

    Genieße die Zeit, komme gut bei Dir und Deinen Leidenschaften an und mache irgendwann wieder so tolle Fotos und Beiträge für uns.
    Das machst Du nämlich so toll.
    Herzlichen Dank dafür 💖

    Die Tischdeko ist so hübsch und einladend 🌟

    Eine zauberhafte Adventszeit, ein freudiges Fest und einen kraftvollen Start nach 2017
    wünscht Dir

    Tanja 🌟🎄🌟

    • antworten Dreierlei Liebelei 12. Dezember 2016 at 9:13

      Liebe Tanja, vielen Dank für deine Worte! Ich merke jetzt nach knapp zwei Wochen schon, wie sehr ich mich die ganze Zeit selbst unter Druck gesetzt habe und wie gut es tut, einfach mal wieder richtig abzuschalten. Auch enge Freunde haben mir schon gesagt, dass ich jetzt schon eine ganz andere, entspannte Ausstrahlung habe… Es war die beste Entscheidung und ich weiß, dass ich im nächsten Jahr komplett anders und besser wieder durchstarten kann 🙂

      Alles Liebe auch für dich!

  • antworten Sabine Korpan 12. Dezember 2016 at 20:02

    Liebe Nadine,
    Deine Tischdekoration ist traumhaft schön.
    Als erstes sind mir die süßen Lebkuchen Männchen aufgefallen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • antworten Michelle Langner 12. Dezember 2016 at 22:20

    Liebe Nadine,

    schon dein Beitrag zur Auszeit hat mich begeistert. Ich selber hatte einen Burnout mit 27 und finde es toll, dass du die Notbremse gezogen hast.
    Deine Tischdeko ist ein Traum und passt absolut zu mir :-). Auch ich benutze gerne Marmeladengläser für meine Teelichter.

    Magst du mir noch verraten wo du diese wunderschönen Kerzenständer her hast?

    Ganz liebe Grüße
    Michelle

    • antworten Dreierlei Liebelei 13. Dezember 2016 at 6:45

      Liebe Michelle, die habe ich bei H&M Home gekauft, allerdings schon vor ein paar Jahren – die gibt es leider nicht mehr!

  • antworten Tammy 12. Dezember 2016 at 23:34

    Traumhaft schön und es wirkt so einladend und entspannt! Habt ein herrliches Weihnachtsfest und schöne Restwochen von 2016 🙂
    Liebste Grüße
    Tammy

  • antworten Manuela 13. Dezember 2016 at 7:46

    Liebe Nadine,
    über diesen wunderbar festlich geschmückten Tisch wird sich sicher die ganze Familie freuen. Wie schade das du ihn so nicht bis Weihnachten stehen lassen kannst 😉 Die Schokomännchen hatte ich in einer ähnlichen Ausführung von Pralinenherz bei mir im Geschäft. Wie schade das alle schon weg sind. Die machen sich nämlich auf deiner Weihnachtsdeko richtig gut.
    Wünsche dir noch schöne Adventstage.
    Herzlichst
    Manuela

  • antworten eLLy 13. Dezember 2016 at 11:41

    Liebe Nadine,

    ich finde dein entspannte und unaufgeregte Tischdeko wunderschön!
    Genieß deine Auszeit und hab eine entspannte Vor-, und Weihnachtszeit,
    ich freue mich schon sehr auf das nächste Jahr mit dir!

    Liebe Grüße,
    eLLy

  • antworten Nadine 13. Dezember 2016 at 23:08

    Liebe Nadine,
    wie wunderschön deine Tischdeko doch geworden ist. Genau nach meinem Geschmack 🙂
    Ich wünsche euch eine wundervolle und entspannte Weihnachtszeit und natürlich einen guten Rutsch. Genieße die Entspannung, Ruhe und Zeit für dich und deine Lieben, die du dir so richtig verdient hast.
    Liebe Grüße
    Nadine

    • antworten Dreierlei Liebelei 14. Dezember 2016 at 6:31

      Vielen, lieben Dank ♥ Euch eine ganz wunderbare Zeit in Australien. Freu mich auf eure Berichte und Fotos!

  • antworten Diana und Jürgen 2. Januar 2017 at 0:24

    Hallo, wir finden Deine Tischdeko sehr ansprechend. Über die Feiertage hatten wir auch viel Gelegenheit mit Tischdeko zu spielen. Sei es für uns selbt innerhalb der Familie, oder für ein paar Freunde, die wir zu Silvester eingeladen hatten. Es ist immer schön, auch andere Anregungen aufzugreifen.
    Wir wünschen ein schönes Jahr 2017.

  • Schreibe eine Antwort