Allgemein Cookies, Kekse und Plätzchen Weihnachtsideen Weihnachtsrezepte

Wichteln {Orangen-Mandel-Cookies mit weißer Schokolade}

30. November 2014

Werbung // Es war einmal… Im Herzen des imperialistischen Russlands trafen sich die Zarentöchter im Winterpalast St. Petersburgs, der Geburtsstadt von Kusmi Tea, um Weihnachten zu feiern und gemeinsam einen riesigen Weihnachtsbaum zu dekorieren. Heute feiert Kusmi Tea diese Tradition des 19. Jahrhunderts mit einem Weihnachtstee in limitierter Auflage. Eine Mischung aus Schwarztee und den Aromen von Vanille, Mandel und Orange inspiriert von der damaligen Epoche.

Ich kann sie eigentlich fast schon hören, die Zarentöchter. Wie sie voller Vorfreude und rotwangig im Winterpalast ankommen, sich freudig begrüßen, zusammen feiern und den Weihnachtsbaum schmücken.Tja, Zarentochter kann ich in diesem Leben nicht mehr werden, der Zug ist abgefahren. Mit ein paar Freundinnen den Advent zu feiern, ist aber drin und deshalb haben Stef, Vera, Rebecca und ich uns überlegt, dass wir die Vorstellung des Tsarevna-Tees von Kusmi* mit einer Wichtelaktion verbinden und so wenigstens virtuell und per Post ein bisschen freundschaftliche Weihnachtsstimmung zu verbreiten.

Also ließen wir uns alle von der limitierten Dose inspirieren und schickten in einer Kette unsere Päckchen los. Stef schickte ein Päckchen an Rebecca, Rebecca eines an Vera, Vera eines an mich und ich eines an Stef. Und um dieses Päckchen soll es im heutigen Post gehen: Ich schrieb eine kleine Anleitung zur entspannten Adventsstimmung und packte ein paar Kleinigkeiten, die dazu beitragen sollen, ein. Farblich passend zur Dose hielt ich mein Päckchen in rot, weiß und glitzerndem gold – was farblich nicht passte, wurde kurzerhand in weißes Papier eingepackt und alle Päckchen bekamen einen Anhänger mit einer Nummer.

In Päckchen Nummer eins befindet sich ein hübsch illustrierter Stadtplan von Wien (Stef wohnt dort). In Päckchen Nummer zwei ist eine Entspannungs-Gesichtsmaske. In Päckchen Nummer 3 findet Stef selbstgebackene Orangen-Mandel-Cookies mit weißer Schokolade und in Päckchen Nummer vier einen weihnachtlichen Badezusatz mit Orangenduft. Für die gemütliche Stimmung befindet sich in Päckchen Nummer fünf noch eine Kerze. Sollte das alles nicht geholfen haben, ist in Päckchen Nummer sechs noch ein Zimt-Duschgel mit samt Duschschwamm. Ich bin wirklich schon super gespannt, was die anderen drei verschickt haben – mein Päckchen von Vera kam gestern an und ich war ganz hin und weg…

 

Orangen-Mandel-Cookies mit weißer Schokolade
Zutaten für etwa 48 Stück
100 g weiße Schokolade + 50 g für die Dekoration
150 g weiche Butter
160 g Zucker
eine Prise Salz
ein Ei
250 g Mehl
Abrieb der Schale einer unbehandelten BIO-Orange
Mark einer Vanilleschote
100 g gehackte Mandeln

Die Schokolade grob hacken und den Backofen auf 160° C (Umluft) vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz auf der höchsten Stufe
des Handrührgerätes ca. fünf Minuten verrühren. Dann das Ei dazugeben
und rühren bis die Masse gebunden ist.
Danach zuerst das Mehl, dann die Orangenschale und das Vanillemark,
dann die Schokolade und zuletzt die gehackten Mandeln (nacheinander)
unterrühren. Den Teig mit zwei Teelöffeln ca. walnussgroß auf das mit
Backpapier belegte Backblech setzen (je Blech 16 Cookies) und auf der
zweiten Stufe von unten ca. 8 bis 10 Minuten backen. Die Cookies sind
fertig, wenn sie außen leicht gebräunt sind und sich auf Fingerdruck
noch viel zu weich anfühlen. Alle Bleche nacheinander backen. Nachdem die Cookies komplett abgekühlt sind, die restliche Schoklade über dem Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel über die Cookies träufeln.

 

Ich weiß, dass einige von euch das Liebeleiblogwichteln vermissen, aber beim letzten Mal in 2012 habe ich danach ein paar enttäuschte Mails bekommen, weil manche von ihrem Wichtelpartner kein Päckchen erhalten hatten. Mich hätte sogar nur eine negative Mail traurig gemacht, weil ich mit der Wichtelei ja Freude verbreiten wollte. Deshalb habe ich mich letztes Jahr dazu entschieden, kein öffentliches Wichteln mehr zu veranstalten. Aber wäre unsere kleine Idee nicht auch etwas für euch? Mit Freunden in einer Reihe wichteln? Inspiriert von einem bestimmten Thema zum Beispiel?

Habt es schön!
Nadine

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Hier kannst du mir folgen, wenn du magst:

Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Kusmi.

Merken

Das könnte dir auch gefallen:

11 Kommentare

  • antworten madmoiselle bambini 30. November 2014 at 19:49

    Was für eine schöne Idee! Und die Cookies sehen wirklich köstlich aus!
    Und habe ich da nicht gerade etwas von Zimtduschgel gelesen?Wo hast du das her?
    Liebe Grüße,Sarah

  • antworten Nadine 30. November 2014 at 20:07

    Das gibt es zum Beispiel bei dm. Ist von treaclemoon in einer roten Packung 🙂

  • antworten angie 30. November 2014 at 22:38

    danke für die wunderschönen bilder und inspirationen, einen schönen 1. advent wünscht angie

  • antworten Sophie Kunterbunt 1. Dezember 2014 at 10:12

    Nadine, das Duschgel hab ich auch und ich liebe es!!!
    😀

    Ich will auch ein paar Cookie bitte..

    Liebste weihnachtsgrüße
    Sophie Kunterbunt

  • antworten Nadine 1. Dezember 2014 at 10:14

    Ich mag das Duschgel selbst auch total gerne 🙂

  • antworten Frau P 1. Dezember 2014 at 19:37

    Ich weiß, das klingt jetzt bestimmt traurig, aber ich hab nicht genug Freunde zum in der Reiher wichteln.. Und die, die mir bleiben, die wollen nicht so anstrengende Sachen machen und sich so viele Gedanken machen.. Ja ich weiß tolle Freunde 😀
    Egal, trotzdem find ich deinen Post super und bin dank Vera hier bei dir vorbeispaziert!
    Ganz liebe Grüße von Frau P

  • antworten Liv 1. Dezember 2014 at 20:29

    Eine tolle Idee mit deinen nummerierten Päckchen 🙂
    Die Cookies hören sich richtig lecker an und sehen einfach zum vernaschen aus!!

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

  • antworten Penny Lane 2. Dezember 2014 at 12:58

    Superschön- sowohl die Dose als auch die "Beigaben". Die Idee mit den nummerierten Päckchen finde ich auch super
    lg
    moni

  • antworten Astrid Monaqo 2. Dezember 2014 at 14:57

    Liebe Nadine, genau der Tee ist in den Nikolauskalender für meine Mutter "gewandert" und hat den Look in Rot, Gold und Weiß geprägt. Ich hab gerade sehr geschmunzelt. Eine sehr süße Aktion von Euch mit Euch an Euch. Hab es gut und einen ganz besonders schöne Adventszeit. Astrid

  • antworten madmoiselle bambini 2. Dezember 2014 at 15:25

    Uhi dankeschön, da muss ich morgen gleich mal zum DM schauen! 😉

  • antworten lebenseinblicke 3. Dezember 2014 at 5:26

    Eine süße Aktion. Ich bin schon auf der Seite von Kusmi, weil ich noch nicht weiß was ich meiner Mutter schenken soll.
    Viele Grüße
    Jennifer

  • Schreibe eine Antwort