0
Allgemein

Brotzeit + schnelles Lieblingsrezept für alle Gelegenheiten

10. April 2013

Habt ihr es bemerkt? Ich habe eine Neue! Eine neue Tortenplatte! Hach, ich sage euch: ich liiiebe Tortenplatten. Weiß müssen sie sein und etwas besonderes müssen sie haben, das gewisse Etwas – wenn ich so ein Stück entdecke, gehört es auch schon fast mir, ich komme gegen den übermächtigen Habenwill-Modus einfach nicht an. Seeehr zum Leidwesen des Lieblingsmannes, er kann sich langsam nicht mehr soooo sehr mit mir freuen, wenn ich wieder ein Mal vor Freude quitschend vor ihm stehe und im ein neues Kuchenzuhause unter die Nase halte – wir erinnern uns: wir wohnen in einer Minimini-Wohnung und der Platz ist rar… Aber genauso ist es mir gerade wieder ergangen, als ich bei wohnidee24.com* gestöbert habe. Platte gesehen, verliebt, zackbumm war sie auch schon hier bei mir. Das hübsche Exemplar von IB Laursen* gibt es übrigens auch noch in beige*, rosa* und violett* und ich muss sagen, der Preis von 22 € ist mehr als fair. Übrigens: wer die hübsche Glastortenplatte mit samt Glocke vom großen Möbelschweden sein Eigen nennt, kann die besagte Glocke auch auf dieser Tortenplatte platzieren – passt perfekt.

Außerdem habe ich mir in dem Shop noch ein Käsemesserset* von Lene Bjerre bestellt und war auch hier völlig begeistert, als ich es ausgepackt habe. Schon alleine die hübsche, hochwertige Verpackung – wahnsinn, oder? Ich habe mir so ein Set schon länger gewünscht, da ich eine ganz große Käseplatten-Liebhaberin bin und so eine Platte mit dem passenden Besteck einfach noch ein bisschen mehr hermacht. Ich muss sagen, ich hätte in dem Shop stundenlang alle möglichen Dinge in den Warenkorb klicken können. Liebhaber vom Shabby-Chic, French-Nordic-Style, Nordic-Style, Black & White-Style, Industrial-Look sowie skandinavischer Wohnaccesoires kommen hier* voll auf ihre Kosten.

Zur Feier meiner neuen Habseligkeiten habe ich dann gestern für meinen Liebsten und mich zum Mittagessen eine Käseplatte gerichtet und einen Knoblauch-Basilikum-Aufstrich zubereitet.

Das ist wirklich eines meiner absoluten Lieblingsrezept für alle Gelegenheiten. Die Zutaten haben wir immer im Haus und der Aufstrich ist innerhalb von zwei Minuten zubereitet.

Knoblauch-Basilikum-Aufstrich

Zutaten
zwei große Knoblauchzehen
200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
ein paar Basilikumblätter
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
ein Schluck Olivenöl

Zubereitung
Alle Zutaten in einen Mixer geben. Durchmixen – fertig! Schmeckt zu frischem Brot, Fleisch oder als Dipp für Gemüse und hält sich kühl gelagert etwa zwei Tage.

 

Die hübschen Papier-Servietten sind übrigens auch aus dem Shop, die findet ihr hier: klick*. Ich benutze im Normalfall lieber unifarbene Servietten, weil ich die Muster darauf leider meistens fürchterlich finde. Umso mehr habe mich gefreut, als ich diese hübschen Exemplare entdeckt habe.

Wer mir folgt, weiß zum Beispiel, dass es zur Käseplatte auch noch Brezeln, Weißwürste und süßen Senf gab und hat außerdem schon gestern eine Vorschau auf heute gesehen. Seid ihr auch auf Instagram? Und wenn ja, wie heißt ihr? Mich findet ihr unter liebeleiblog – ich freue mich auf euch und eure Bilder!

Habt es schön!
Nadine

Vielen Dank an Eileen von www.wohnidee24.com*, die mir die Tortenplatte, das Käsemesserset und die Servietten für diesen Post zur Verfügung gestellt hat.

*Werbung

Das könnte dir auch gefallen

18 Kommentare

  • Antworten SeelenSachen ♥ 10. April 2013 um 7:06

    ahhhh… mit diesem käsemesserset liebäugle ich auch schon länger, es ist einfach zauberhaft!!! und jetzt, wo ich es so in "action" bei dir sehe, gefällt es mir gleich noch viel besser! muss mich auch mal dort durchstöbern 🙂

    lieben gruß und einen wunderschönen tag!
    nora

  • Antworten Anny 10. April 2013 um 7:16

    Na da geh ich dich doch gleich mal bei Insta besuchen 🙂
    Deine Fotos sind genial geworden und die Platte ist wirklich ein Traum – da hätte ich auch den Haben-will-Modus nicht ausstellen können!

    Liebe Grüße Anny

  • Antworten Verlockendes... 10. April 2013 um 8:48

    Ich schließe mch den anderen an, wunderschöne Bilder (wie eben immer 😉 und das Käsemesserset – glaub sowas brauch ich auch 🙂

    Küsschen
    Rebecca

  • Antworten Maria 10. April 2013 um 8:59

    ich folge dir 🙂 ich bin das herzenskindchen

  • Antworten Miss.Tammy 10. April 2013 um 9:12

    Leider kann man mich mit Käse jagen, ansonsten wäre ich jetzt hin und weg. Die Platte ist trotzdem wunderschön, muss mal nachmessen, ob da meine Glasglocke vom Depot drauf passt. Willkommen in der Apfelgesellschaft, ich werde Dir gleich folgen 😀

  • Antworten Julia 10. April 2013 um 9:19

    Verrückt, ich habe gestern auch meinen Lieblingsaufstrich gepostet 😉
    Aber deine Bilder sind natürlich wieder mal so umwerfend.. Ich finde es so wunderbar, wie du immer alles in Szene setzt. Und die Tortenplatte.. wow! Ich träume schon lange davon, überhaupt eine zu besitzen 😀 Aber 22€ sind ja wirklich machbar, danke für den tollen Tipp!

    Liebste Grüße,
    Julia

  • Antworten Kathy 10. April 2013 um 9:19

    Das du dich nicht schämst hier solche Leckereien aufzutischen. Nicht nur, dass ich jetzt total neidisch auf deine tolle Tortenplatte bin, nein ich bekomme auch noch riesen Hunger auf all den Käse. Ich liebe Brie mit Weintrauben! Und jetzt habe ich totalen Hunger…

  • Antworten Anja 10. April 2013 um 9:32

    Oh wie kommt es mir bekannt vor. Da steht FRAU strahlend mit Papierservietten, Tortenplatten oder Tassen vor dem Mann, der schüttelt nur fragend den Kopf mit dem Kommentar "und wo genau soll das seinen Platz finden?". Sie drauf hin "da findet sich schon ein Plätzchen. Es ist ja auch sooo klein". Dann folgt etwas wie "aha, bald belagerst du mit deinen Schüsseln noch meine Sockenschublade"…
    Schön dass es überall gleich ist 🙂

    Bunte Grüße,
    Anja
    http://www.glueckseeligkeit.blogspot.de

  • Antworten Juliane 10. April 2013 um 9:42

    Wow, so kann man speisen 🙂 Die Servietten sehen klasse aus und die Tortenplatte ist auch super! Vor allem auch recht günstig. Ob ich mir die zulege? Trotz Schischiverbot 😉
    Herzlichst Juliane

  • Antworten daniela 10. April 2013 um 9:56

    ah, Mittagspause!! ich bin mal schnell weg… hunger!!!

    😉
    daniela

  • Antworten ab 10. April 2013 um 9:58

    Mhm, das sieht ja köstlich aus. Ne Brotzeit mit viel Käse ist so lecker! Und die Tortenplatte ist auch sehr schön. Küchenartikel kann man nie genug haben 😉
    Ich folge dir jetzt auch auf Instagram. Ich heiße dort luinil_

    Liebe Grüße
    Anna

  • Antworten Lisa 10. April 2013 um 10:21

    Da würde man ja gleich gerne zugreifen, wenn man nur könnte! 😉
    Das sieht alles sehr lecker aus, vor allem liebe ich auch Käse, da wäre es genau das richtige für mich.
    Die Tortenplatte ist wunderschön und wenn du sagst, dass die Glock von der Ikea Glastortenplatte drauf passt (die ich natürlich besitze 😀 ) ist das doch perfekt! 🙂
    Da werde ich mich gleich mal in Ruhe in dem Onlineshop umsehen, die scheinen wirklich wunderbare Artikel zu haben.
    Liebe Grüße 🙂

    Hier kommt ihr zu meiner Lovely Lounge

  • Antworten BeingonCloud9 10. April 2013 um 10:47

    Hhmm, diesen Aufstrich werde ich gleich mal ausprobieren…heut abend gibt es nämlich frisch gebackenes Brot direkt aus dem eigenen Ofen! Vielen Dank für das Rezept.

    Instagram ist toll! Einfach weil man einen noch anderen Einblick in das Leben der Blogger bekommt. Mein Name dort ist beingoncloud9.

    Einen schönen Tag dir! Liebe Grüße, Christine

  • Antworten Seelenschmeichelei 10. April 2013 um 13:33

    Joa, die Liebe zu IB Laursens Mynte kann ich durchaus nachvollziehen. Das Leid der Lieblingsmänner irgendwie auch. :-))

    Hab einen schicken Tag!
    Conny

  • Antworten Flowerstar 11. April 2013 um 3:51

    Hmm, sieht das köstlich aus! So eine Käseplatte wäre mal wieder was, dabei bin ich gar kein so großer Käsefan. Und vorher müsste noch eine Tortenplatte her ;).

    Auf Instagram habe ich dich gleich abonniert, dort heiße ich Sternenblumen.

    Liebe Grüße,
    Mareike

  • Antworten saveyoursoul 11. April 2013 um 4:18

    Wahnsinnnnnn!!! Ich liebe Käse auch sooo sehr, aber am allerliebsten Überbacken. Hast du schon einmal Nachos mit Käse überbacken gegeessen???? yummy.. 🙂

  • Antworten Seaside Anne Miri 11. April 2013 um 7:51

    mmmmmhhhhhhh…. Danke … schöne Fotos und eine schöne Tortenplatte !!!

    Wir sind leider noch nicht auf Instagram.. lohnt sich das ???

    Liebste Grüße von den Mädels von
    Seaside No. 64
    Anne & Miri

  • Antworten Grillparty Rezepte – Dreierlei Liebelei 25. Mai 2017 um 7:19

    […] Artischocken-Dipp (Rezept) […]

  • Hinterlasse einen Kommentar