Fingerfood und Partyrezepte

Cracker Sandwiches

3. Juli 2018

Cracker Sandwiches

Werbung // Das Abendessen, an dem Tag, an dem wir einkaufen waren, ist meist mein liebstes der ganzen Woche! Einfach ein paar Kleinigkeiten, auf die man sich freut, seit man sie in den Einkaufswagen gelegt hat. Am allerliebsten zusammen mit ein paar Freunden, die spontan dazukommen. Das kommt ja leider in den (kinderlosen) Dreißigern ehrlich gesagt nicht mehr ganz so häufig vor… Zwei Paare an einen Tisch zu bekommen, gestaltet sich manchmal doch ziemlich schwierig. Umso schöner, wenn es mal klappt. Und wenn man dann auch als Gastgeber nicht wirklich viel Arbeit und mehr entspannte Zeit mit den Freunden hat, statt in der Küche zu stehen.

Cracker Sandwiches

Für genau so ein Date habe ich mir in Zusammenarbeit mit Wasa mal wieder etwas überlegt – und zwar kleine Cracker Sandwiches. Die Rounds aus der Wasa Delicate Serie eignen sich nämlich perfekt, um sie zu belegen. Sesam & Meersalz oder French Herbs – ich mag beide Sorten sehr gerne und hab hier ein paar klassische Kombinationen zusammengestellt.

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Zum einen der Klassiker schlechthin: Cocktailtomaten, Büffelmozzarella, einen Hauch Olivenöl und Basilikum – darunter ein mit Pesto verrührter Frischkäse. Die zweite Kombination besteht aus italienischem Aufschnitt, wie zum Beispiel Prosciutto, Rucola und Parmesanhobeln auf purem Frischkäse. Und Kombi Nummer drei hat als Basis einen mit etwas Sahnemeeretich verrührten Frischkäse, Avocado und Lachs, getoppt mit etwas Kresse. Alle sehr, sehr lecker!

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Ich hab´auf die Uhr geschaut – in zehn Minuten hatte ich alle Zutaten auf dem Tisch, inklusive hübschem Anrichten. Man muss nämlich das Rad gar nicht immer neu erfinden oder immer abgefahreneres auftischen. Meist sind die ganz einfachen Dinge doch die Allerbesten!

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Cracker Sandwiches

Habt es schön!
Nadine

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Wasa entstanden. Lieben Dank für die knusprige Zusammenarbeit!

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

  • antworten Kathy Loves 4. Juli 2018 at 9:23

    Das sieht aber lecker aus! Eine tolle Idee die Cracker so zu belegen.

    Liebe Grüße
    Kathy

  • Schreibe eine Antwort