Gartenliebelei Grüner Daumen

Gartenliebelei Juni 2018

29. Juni 2018

Rose Perennial Blush

Es scheint eine kleine Tradition zu werden, dass mir der Garten im Juni langsam anfängt, über den Kopf zu wachsen… Das Gemüsebeet ist momentan ziemlich verwildert, die paar Radieschen, die ich hatte, blühen mittlerweile, Salatköpfe sind einen knappen, halben Meter hochgeschossen und überall zwischen meinem Gemüse breitet sich Wildwuchs aus. Ich sehe es entspannt – der Juni war voll mit schönen Ereignissen, Jobs und den Vorbereitungen für die Hochzeit einer meiner besten Freundinnen! Da musste der Garten eben ein bisschen zurückstecken. Und ihr müsst heute mit ein paar Detailaufnahmen Vorlieb nehmen.

Vogeltränke

Im Juni ist nämlich ein bisschen was passiert. Es sind drei neue Rosen in den Garten gezogen – die kleine weiße Crystal Fairy vor der Vogeltränke stand vorher auf der Terrasse. Die rosa Kletterrose Perennial Blush, die ihr auf dem ersten Foto seht, kommt noch direkt an den Zaun und eine dritte Rose, die noch nicht blüht, zeige ich euch dann im nächsten Monat. Ansonsten hatten wir im Juni eine reiche Himbeerernte, eine Menge Johannisbeeren, Stachelbeeren, Zuckerschoten und kleine Gurken. Wir haben Salate und essbare Blüten geerntet, die erste Zucchini, den ersten Mangold und den ersten Fenchel verabeitet und die eine oder andere Essbare Blüte vom Borretsch oder der Kapuzinerkresse gepflückt. Meine Ernte zeige ich manchmal auf Instagram unter dem Hashtag #Ernteliebelei.

Himbeeren am Strauch

Borretschblüte

Weiße Lilien

Im Juni hat wirklich viel geblüht – die Lilien, Clematis, Lavendel, Salbei, Rosen, Löwenmäulchen, Malven und die Wildblumenwiese, die ich in ein paar große Kübel gesät habe. Leider kam ich gar nicht schnell genug mit der Kamera hinterher und jetzt, am Ende des Monats ist das meiste verblüht und in der Zeit zwischen Sommerfrüh- und Sommerspätblühern sieht es sogar ein klein wenig mau aus. Wenn ihr also Ideen für Blüher habt, die genau JETZT blühen, freue ich mich über euren Tipp.

Mexikanische Minigurke

Johannisbeeren am Hochstämmchen

Zuckerschoten

Stachelbeere

Uetersener Klosterrose

Blühende Kapuzinerkresse

Rose Perennial Blush

Gartenliebelei

Selbstverständlich haben wir auch im Juni jede freie Minute draußen und das eine oder andere Stelldichein auf unserer Terrasse verbracht – es waren nur einfach nicht so viele freie Minuten wie in den Monaten davor. Habt ihr auch Lust, mir ein paar Impressionen aus eurem Garten zu zeigen? Ich habe 2016 auf Instagram angefangen, meine Gartenfotos unter dem Hashtag #gartenliebelei zu sammeln und mittlerweile sind schon über 1.600 Fotos zusammengekommen – ich würde mich freuen, wenn ihr auch mitsammeln möchtet. Die Fotos aus meinem Garten findet ihr unter #gartenliebeleivonnadine.

Habt es schön!
Nadine

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

  • antworten Franzi 1. Juli 2018 at 14:31

    Wunderschöne Gartenfotos, ich liebe sowas!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

  • antworten Heike Tschänsch 2. Juli 2018 at 16:37

    Ach, da bin ich aber froh, dass es nicht nur mir so geht. 😉
    Das Wetter ist einfach zu schön und einladend, die Natur zu erkunden und ein wenig auf Reisen zu gehen.
    Da kann es schon mal passieren, dass das Unkraut wuchert. Das sehe ich inzwischen aber entspannt.
    Irgendwann packt mich dann die Lust und ich bringe ihn wieder in Ordnung. Von der Größe her ist er zum Glück relativ überschaubar.
    Ich habe neben Rosen einige Hortensien. Diese blühen sehr lange und sind hübsch anzusehen.
    Vielleicht wäre das auch was für dich.
    Ich wünsche dir eine schöne Sommerzeit.
    Liebe Grüße von
    Heike

  • Schreibe eine Antwort