0
Hauptgerichte Quiches, Tartes und Pizzen

Schnelle Quiche mit Kräutern von iglo, Ricotta und Feta

8. März 2019
Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta

Werbung // Ok, ok! So richtig nach Frühling fühlt sich dieser März bisher nicht an… Aber: Frühling ist ja das, was wir draus machen und da wir eine ziemlich lange Liste mit Gartenprojekten haben, die wir erledigen möchten, zieht es uns trotzdem raus in unser (bis jetzt noch nicht so richtig aber bald wieder) grünes Zimmer. So stehen wir also gerade bei Wind und Wetter in jeder freien Minute draußen, der Mann baut unsere heiß ersehnte Natursteinmauer an unsere Lagerfeuerstelle und ich schneide alles, was nun eben geschnitten werden muss, zurück und räume in den Beeten und Kübeln auf.

Ich geb zu, das macht bei Sonnenschein alles schon mehr Spaß, aber das gute Wir-haben-suuuper-viel-geschafft-Gefühl gibt´s ja auch bei acht Grad. Was bei Tagen, die man bei einstelligen Temperaturen draußen bei der Gartenarbeit verbracht hat, allerdings sein muss: ein gutes Abendessen, das nicht viel Aufwand und trotzdem viel Freude macht. Deshalb gab´s bei uns am vergangenen Sonntag nach so einem Tag eine ziemlich gute, ziemlich schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta.

Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta
Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta

Schnell wird sie durch fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal und die komplett verzehrfertigen Tiefkühlkräuter von iglo. Ich bin dankbare Abnehmerin der vielen tollen Sorten, die jederzeit auf Vorrat ganzjährig verfügbar sind. Die Vorteile der tiefgekühlten Schätze? Die Kräuter werden direkt nach der Ernte verarbeitet, schockgefrostet und verpackt. Basilikum schafft es beispielweise innerhalb von 120 Minuten vom Feld in die Verpackung.

So bleiben die satte, grüne Farbe, die Nährstoffe und Vitamine optimal erhalten und ich habe immer eine vielfältige, direkt verzehrfertig geputzte und geschnittene Auswahl zur Verfügung. Meine Lieblinge: Schnittlauch für einen schnellen Kräuterquark, Koriander für asiatische Gerichte und die 8 Kräuter Mischung mit Petersilie, Dill, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle, die ich auch für diese schnelle Quiche benutzt habe.

Großgezogen werden die iglo Kräuter übrigens mit viel Herzblut und jahrelanger Erfahrung der regionalen Landwirte im münsterländischen Reken. Dabei legen alle Beteiligten großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz, was sich zum Beispiel in blühenden Feldrändern mit einer Menge Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und Insekten oder in der bedarfsgerechten Düngung äußert. Die Flächen werden von den Familienbetrieben aus dem Münsterland teils schon seit mehreren Generationen bewirtschaftet .

In die Packung kommen am Ende nur die gefrorenen Kräuter, keine eigenartigen Zusätze, keine E-Nummern, keine Zutaten, die man nicht aussprechen kann und durch die kurzen Wege vom Feld in die Packung geht´s regionaler quasi nur, wenn man selbst gärtnert! Wobei, ihr seht ja: ich greife trotz Garten sehr regelmäßig auf die grünen tiefgekühlten Schätze zurück.

Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta
Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta

Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta

Zutaten für eine Form mit 26 cm Durchmesser

  • eine Packung Blätterteig
  • eine große Knoblauchzehe, fein gehackt
  • ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Feta
  • 50 g Jogurt
  • 100 g Ricotta
  • drei Eier
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • zwei gehäufte Esslöffel Tiefkühlkräuter nach Wahl, z.B. 8 Kräuter Mischung von iglo

Den Backofen auf 170° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine runde Backform (etwa 26 cm Durchmesser) mit Backpapier und danach mit dem Blätterteig auskleiden, den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und zehn Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden und zur Seite stellen. Den Joghurt mit dem gehackten Knoblauch, dem Ricotta, den Eiern und den Tiefkühlkräutern vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Feta in kleine Würfel schneiden und zur Kräuter-Masse geben. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln gleichmäßig auf dem vorgebackenen Teig verteilen, die flüssige Masse darüber geben, die Ränder etwas umklappen und ca. 20 Minuten fertig backen, bis der Rand leicht gebräunt ist. Dazu passt Salat.

Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta
Schnelle Quiche mit Kräutern, Ricotta und Feta

Auch, wenn ich das warme Halbjahr, in dem wir so gut wie alle unsere Mahlzeiten wieder draußen zu uns nehmen, jetzt wirklich nicht mehr erwaten kann: wenn ich mir die Fotos nun so anschaue, ist es ja auch ganz schön, noch mal unser Esszimmer so richtig zu zelebrieren, bevor es dann über den Frühling und Sommer wieder Staub ansetzt. Aber eigentlich möchte ich diese Quiche jetzt wirklich sehr, sehr gerne bald mit der Sonne und einer schönen Picknickdecke bekannt machen…

Habt es schön!
Nadine

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit iglo entstanden. Lieben Dank für die köstliche Zusammenarbeit!

Wenn ihr das Rezept für später pinnen möchtet, könnt ihr, wenn ihr mögt, gerne eines dieser Fotos hier verwenden. Ihr unterstützt mich so auch direkt bei meiner Arbeit, weil noch mehr Leute meine Rezepte sehen können – vielen Dank dafür!

Dreierlei Liebelei Newsletter

Das könnte dir auch gefallen:

Keine Kommentare

Schreibe eine Antwort