0
Drinks Weihnachtsideen Weihnachtsrezepte

Weihnachtlicher Aperitif {Flüssiger Bratapfel}

10. Dezember 2019
Weihnachtlicher Aperitif {Flüssiger Bratapfel}

Ein weihnachtlicher Aperitif sollte es sein – als eines der Models und als angemessener Startschuss für unser 4-Gang-Menü, das wir bei unserem Christmas Lights Workshop am vergangenen Wochenende servierten. Da ich wollte, dass man ihn sowohl alkoholfrei, als auch mit Alkohol servieren kann, habe ich zum Aufgießen zu Sekt gegriffen. Da kann man nämlich gut einfach auf den alkoholfreien zurückgreifen oder die liebste Variante mit nutzen. So haben auch Schwangere bzw. Fahrer keine Einbußen. Zum Sekt gesellen sich ein guter, naturtrüber Apfelsaft und ein selbst gemachter Lebkuchensirup. So wird aus drei Zutaten mein weihnachtlicher Aperitif Flüssiger Bratapfel.

Unser 4-Gang-Menü werde ich demnächst auch noch verbloggen. Ich habe extra Gänge gewählt, die sich gut vorbereiten lassen, relativ einfach umzusetzen sind und trotzdem etwas hermachen. Ich klopfe dem Liebsten und mir jetzt einfach auch mal selbst auf die Schulter, weil wir acht Leute mit vier Gängen plus Aperitif plus frisch gebackenem Brot mit selbst gemachtem Dipp vorweg verköstigten und das ganze mit einem Workshop verbanden und fotografierten, ohne auch nur ein Mal wirklich in Stress zu geraten.

Vorbereitung ist eben alles! Und Leidenschaft und sehr viel Liebe, für das, was man macht, noch viel mehr! Es war wirklich ein Fest und ich glaube, wir sind nach diesem Tag alle ganz schön in Weihnachtsstimmung! Wollt ihr schon mal vorab wissen, was es gab? Vielleicht ist noch die eine oder andere Idee für euer Weihnachtsmenü dabei?

Weihnachtsmenü
Aperitif mit Alkohol oder ohne: Flüssiger Bratapfel
Vorweg: Baguette mit Dattel-Feta-Dipp
Erster Gang: Selleriecremesuppe mit buttriger Birne, Walnuss und Croûtons
Zweiter Gang: Orangen Carpaccio mit Wildkräutern, Feta, Cranberries und Salzmandeln
Dritter Gang: Wildragout oder Pilzragout mit Semmelknödeln und Rotkohl
Vierter Gang: Vanillekipferl Parfait mit Punschpflaumen

Weihnachtlicher Aperitif {Flüssiger Bratapfel}

Wie gesagt: das Menü kommt demnächst mit samt einem Zeitplan, wie man was wann vorbereitet und es gibt außerdem auch Menü-Karten zum Ausdrucken für euch! Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn jemand sich von uns inspirieren lassen würde!

Weihnachtlicher Aperitif: Flüssiger Bratapfel

Zutaten für ein Glas

  • ein Teelöffel Lebkuchensirup
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 ml (alkoholfreier) Sekt

Den Lebkuchensirup in ein hübsches Glas füllen und mit dem Apfelsaft und dem Sekt auffüllen. Wer möchte, kann den Aperitif gerne auf Eis servieren.

Der Aperitif kann mit normalem Sekt oder alkoholfreiem Sekt zubereitet werden und schmeckt am besten mit naturtrübem Apfelsaft.

Tipp: Den Lebkuchensirup könnt ihr selbst machen, wenn ihr möchtet. Geht ganz einfach und ist auch ein schönes Mitbringsel. 

Weihnachtlicher Aperitif {Flüssiger Bratapfel}

Habt ihr denn schon Pläne für euer Menü? Wir sind in diesem Jahr an Heiligabend wieder bei meinen Eltern und raclettieren – umso schöner, dass wir unser Weihnachtsmenü in allerbester Gesellschaft schon hatten…

Habt es schön!
Nadine

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Iris 15. Dezember 2019 um 16:59

    Danke für Deinen schönen Blog und die tollen Rezepte

  • Antworten Bridget Hertrich 24. Dezember 2019 um 11:30

    Dieses Jahr lasse ich es mir gutgehen, und bin an allen Tagen zum essen und feiern eingeladen. Allerdings muss ich dafür ein Silvesteressen zaubern. Und da kommt Dein Bratapfel ins Spiel. Den kann ich mir gut als Vorspeise vorstellen. Danke schon mal

  • Hinterlasse einen Kommentar