Feiern

Boy or Girl? What will I bee?
Wir feiern eine Baby-Party ganz ohne rosa und hellblau!

26. März 2013

Teil 3: Die Party

Babyparty Bienen

 

Für mich gab es am letzten Wochenende gleich mehrere Premieren: 1. die allererste Baby-Party, auf der ich Gast sein durfte. 2. Die erste Baby-Party, die ich organisiert habe und 3. die erste Torte mit Creme-Überzug, die übrigens die zweite Torte ist, die ich überhaupt gemacht habe. Na? Was sagt ihr? Ich für meinen Teil habe mir mal dezent selbst auf die Schultern geklopft, ich war nämlich vor allem von der Torte mehr als angetan 🙂 Ich glaube sogar, dass ich in Zukunft noch sehr sehr viele Torten backen werde, einfach weil mir das, trotz des zugegeben großen Zeitaufwands, wirklich großen Spaß macht… Ich bin außerdem ziemlich froh, dass ich es dieses Mal tatsächlich ein Mal hinbekommen habe, ein paar Fotos für euch zu schießen – ich habe ja schon mal erwähnt, dass ich einfach niemals fertig mit allem werde, bevor die Gäste kommen, aber nachdem wir zwei Stunden zum aufbauen und fotografieren eingeplant hatten, konnte ich tatsächlich ungefähr zehn Minuten lang ein paar Bilder schießen. Und die möchte ich euch jetzt zeigen…

 

Hier rechts seht ihr die Gastgeschenke – die waren gefüllt mit jeweils zwei Pralinen…

 

 

Das Wetter hat es wirklich gut mit uns gemeint – die Sonne hat das Wohnzimmer und 
unseren kleinen Sweet Table im allerschönsten Licht erstrahlen lassen.

 

 

Ich habe außerdem beim letzten Mal dazu gelernt – heute gibt es zwei Torten-Anschnittfotos…

 

 

Wenn euch jeweils der Teil oben und unten gelber vorkommt, als die Mitte: das gehört so, die beiden Schichten habe ich mit Lebensmittelfarb-Pulver eingefärbt 🙂

 

 

Sandra hatte für uns leckere alkoholfreie Cocktails gemixt…

 

…und überall tummelten sich kleine süße Bienchen.

 

 

Neben den Schokoladen-Cupcakes und der Himbeer-Mascarpone-Torte gab es

außerdem auch noch eine Quark-Creme mit Banane, Mango und Maracuja im Glas.

 

 

Die Pompoms und der schwarze Wabenball aus dem 
  Baby Belly Party-Shop* waren der abolute Blickfang… 


Und hier seht ihr mein Lieblingsfoto vom hinreißenden Bauch meiner Freundin ♥
Ich sage euch: wunderschön sieht sie aus! Es ist einfach überwältigend, seine Freundin, 
mit der man seit über 20 Jahren befreundet ist, mit einer bezaubernden Baby-Kugel zu sehen…

 

 

Weil ich mir gedacht habe, dass meine Freundin nicht so sehr auf alberne Spiele à la
„einer Puppe die Windeln wechseln mit verbundenen Augen“ steht,
musste natürlich ein bisschen Alternativ-Programm her…

 

 

So sollte sich zum Beispiel jeder Gast künstlerisch betätigen und 
mit Textilfarbe eine Biene auf einen Baby-Body malen…

 

 

…und sich vor der Photo-Booth-Tür ablichten lassen! Hierfür haben wir einfach drei verschiedene Farben Krepp-Papier in Streifen geschnitten, mit Maskingtape an die Wohnzimmertür geklebt, eine Wimpelgirlande und (anfangs zwei) Pompoms aus dem Baby Belly Party-Shop* dazugehängt und zwei Tafeln mit samt Kreide zum beschriften bereit gestellt – fertig. Die Mami-to-bee hatte außerdem ein kleines Krönchen auf und konnte sich dann mit jedem ihrer Gäste ablichten lassen. 

Ich habe euch hier ja schon erzählt, dass ich die gesamte Dekoration im Baby Belly Party-Shop* bestellt habe. Ich war wirklich super zufrieden und wenn die nächste Baby-Party zu organisieren ist, wird das auf jeden Fall wieder meine erste Anlaufstelle. Besonders toll finde ich zum Beispiel auch, dass es ein komplett fertig zusammengestelltes Baybee-Party-Set gibt. Wer also das Bienen-Thema toll findet, wird hier fündig: klick. Es gibt aber auch noch eine ganze Menge anderer Themen – stöbert ein bisschen und die Ideen werden gerade so sprudeln 🙂

Ein paar Kleinigkeiten habe ich dann aber noch in anderen Shops bestellt und falls jemand von euch nun topmotiviert ist, die eine oder andere Idee zu übernehmen, erzähle ich euch noch, woher all die hübschen Dinge sind:

Bei den Gastgeschenken oben habt ihr bestimmt gedacht: „hmmm, zwei Pralinen… ist ja jetzt nicht soooo der Knaller!“ – Ha, weit gefehlt! Schaut euch die beiden bezaubernden Bienchen darauf nur an! Weiße Schokolade, gefüllt mit einer traumhaft leckeren Himbeer-Creme (Mädchen) und Bourbon-Sahne-Nougat (Junge)… Gezaubert hat sie Sandra von chocolate valley*, die ihr oben übrigens auf dem Photo-Booth-Bild zusammen mit meinem Schwesterherz seht ♥ Sandra, die schwangere S. und ich – wir kennen uns schon seit der ersten Klasse. Könnt ihr euch vorstellen, wie praktisch es ist, eine Schokoladen-Freundin zu haben? Und könnt ihr euch außerdem vorstellen, wie toll es ist, die Grafik-Sachen der Schokoladenfreundin zu gestalten und dann mit Schokolade bezahlt zu werden? Mmmmhhhh! So viel dann auch zur Bloggerin im Speckmantel, das wird sich hier garantiert niemals ändern 😉

Die gelben Kissenschachteln vom Baby Belly Party-Shop* habe ich mit selbst gestalteten Aufklebern beklebt. Die habe ich bei Casa di Falcone* drucken lassen. Kleiner Effekt – maximale Wirkung, oder? Da findet ihr auch andere Formen, die ihr individuell bedrucken lassen könnt. Ich schmiede schon eifrig Pläne, welche Aufkleber uuunbedingt noch hier einziehen müssen.

Die beiden Cake-Topper-Bienen und die Gänseblümchen habe ich aus Fondant von Backtraum* geformt. Für die Blümchen habe ich diese Form* verwendet, die Bienen habe ich frei Hand nach dieser Vorlage von Sarah geformt – Fondant in verschiedenen Farben findet ihr hier*. Die kleinen Bienchen, die sich auf den Cupcakes und der Quark-Creme tummelten, habe ich ebenfalls bei Backtraum* bestellt: klick*. Wer keine Lust hat, die Gänseblümchen selbst zu machen, wird hier fündig: klick*.

Die Cupcake-Förmchen habe ich im Baby Belly Party-Shop* bestellt und sie außer zum backen auch noch als Abdeckhauben für die Gläser benutzt. Die Weck-Gläser und die Weck-Flaschen, in denen wir die Cocktails serviert haben, sind von Gläser und Flaschen*.

Möchtet ihr noch wissen, was ich meiner Freundin geschenkt habe? Das wunderwunderhübsch illustrierte, unkitschige Baby-Diary von Eine der Guten*. Unkitschig passt einfach perfekt zu meiner Freundin, deshalb musste es das sein… Dann außerdem einen kleinen I ♥ my Belly-Button, den man hier* bekommt und einen Gutschein für ein Neugeborenen-Shooting bei der wahnsinnig talentierten Rebecca Dykema*. Geht es euch auch so, dass ihr ständig im Netz auf absolut bezaubernde Fotos stoßt und die Fotografen dann gefühlt am anderen Ende von Deutschland ansässig sind? Bei Rebecca hatte ich ausnahmsweise Glück! Ich finde ihre Fotos großartig und sie wohnt und arbeitet tatsächlich hier in Heidelberg. So kam es, dass sie bald mein zukünftiges Lieblings-Baby ablichten wird und für mich selbst habe ich auch ein kleines Shooting geplant – dann gibt es hier auch mal ein neues Foto von mir, das Pony ist nämlich schon ungefähr zwei Jahre lang Geschichte…

Für die Rezepte brauche ich noch ein bisschen Zeit. Die Torte war nämlich ziemlich gefreestylt und da muss ich erst noch mal Revue passieren lassen, was ich überhaupt gemacht habe 🙂

Nachtrag: Die Rezepte der Torte und der Cupcakes findet ihr in diesem Post: klick.

Habt es schön!
Nadine

Baby-Belly-Party: Pompoms, Wabenbälle, Wimpelgirlanden, Cupcake-Förmchen, Gastgeschenk-Verpackungen, Paper Straws, gelbes Lebensmittelfarb-Pulver*
Backtraum: Tortenzubehör, Fondant für die Cake-Topper und Gänseblümchen, Silikon-Form für die Gänseblümchen, kleine Icing-Bienchen*
Casa di Falcone: Aufkleber für die Gastgeschenkverpackungen, Papier und Garn für die Torten-Wimpelkette*
chocolate valley: Pralinen mit individuellem Aufdruck*
Gläser und Flaschen: Weck-Gläser und Weck-Flaschen*
Party Princess: Tortenplatten*

*Werbung

Das könnte dir auch gefallen:

68 Kommentare

  • antworten Partyerie 26. März 2013 at 6:38

    Liebe Nadine,

    was für eine tolle Baby Party. Man kann sich gar nicht satt sehen an den schönen Fotos.

    Liebe Grüße,
    Birgit

  • antworten Anny 26. März 2013 at 6:38

    Wie genial!
    Total süß und schön… das sieht alles schon so toll aus! Prima das du sowas tolles organisiert hast! Und du hast wirklich alles perfekt abgestimmt!
    Ganz großes LOB!
    Anny

  • antworten Zoe Holmes 26. März 2013 at 6:40

    total süß…

  • antworten Sabine 26. März 2013 at 6:42

    Liebe Nadine,

    nun schon mehrfach staunend bewundert – das hast du großartig gemacht!
    LG
    Sabine

  • antworten Nani 26. März 2013 at 6:47

    Liebe Nadine,
    das war ja ne wundervolle Baby-Party!
    Rundum total gelungen und wunderschön aufeinander abgestimmt! Deine Torte ist ja der Wahnsinn 🙂 Die Bienchen sind ja niedlich!
    Deine Freundin hat sich bestimmt sehr über die gelungene Feier gefreut, wie auch alle anderen Beteiligten!
    Eine Schokofreundin hätt ich auch gerne, oder vielleicht auch nicht, geht bei mir sofort auf die Hüften 😉
    Und weil ich noch ewig viel schreiben könnte hör ich jetzt lieber auf sonst schreib ich nen Roman unter Deinen tollen Post!
    Küsschen
    Nani

  • antworten MiriMari 26. März 2013 at 6:48

    Oh man. Ich war zwar auch noch nie auf einer Babyparty, aber auf so einer schönen werde ich wohl nie sein…*schnüff* Das hast Du echg bezaubernd gemacht alles! 🙂

  • antworten Conny 26. März 2013 at 6:55

    Also bei so tollen Sachen, die man da vielleicht sehen kann, sollte ich doch mal auf eine Babyparty gehen …. einfach nur großartig… :-)) Die Bienen sind sooo süß 🙂
    Liebe Grüße
    Conny

  • antworten imbackwahn.com 26. März 2013 at 6:58

    Endlich ein Shop, der gelbe und braune Pompoms hat!! 🙂 Wunderschöne Party!

    Liebe Grüße übrigens von meinem bald-Mann, der seit der "heißen-Shit"-Sache weiß, wer du bist, sich deinen Blognamen aber einfach nicht merken kann. Also bist du daheim Nadine von Dreierlei Zwiebel-Ei. Aber ansonsten ist er ein ganz lieber Kerl! 😉

    Grüßle!

  • antworten Anja von glueckseeligkeit.blogspot.de 26. März 2013 at 7:03

    Wirklich wunder wunder schön. Sollte ich mal einen Bienigen Nachwuchs erwarten wünsche ich mir auch ne Freundin die soooo ne schöne Party schmeißt 🙂
    Bunte Grüße,
    Anja von
    http://www.glueckseeligkeit.blogspot.de

  • antworten Verlockendes... 26. März 2013 at 7:09

    Darling, ich finds SO gelungen!!! Wirklich echt jetzt, die schönste Babyparty die ich jemals auf dem deutschen Markt gesehen hab… ich muss ggf. dieses Jahr auch noch eine ausrichten – und die Idee mit den Bodies bemalen, die merk ich mir 🙂

    Drück dich
    R.

  • antworten Änna 26. März 2013 at 7:10

    Ich bin überwältigt. Das sieht ja alles einfach toll aus. Über so eine Baby-Party freut sich sicherlich fast jede Frau. Auch die Farben und das Motto gefallen mir super, warum auch immer rosa oder blau….ich mag neutrale Farben wie gelb, orange oder grün viel lieber bei sowas. Du hast es auf jeden Fall sehr toll gemacht!!!!

  • antworten Melanie 26. März 2013 at 7:12

    Wow das sieht einfach genial aus! Das schönste Geschenk ist ja wohl, dass du deiner Freundin eine sooooo tolle Babyparty ermöglicht hast! Ich bin begeistert!

    Liebste Grüsse
    Melanie

  • antworten Schwarzwald Maidli 26. März 2013 at 7:14

    Liebe Nadine,
    ich bin total platt…Was für eine wunderschöne Party, mit vielen liebevollen Details!! Und die Bienchen sind total süß!
    Liebe Grüße

  • antworten Mimis Welt 26. März 2013 at 7:16

    Wow – Nadine, ich bin wirklich begeistert!! Eine tolle Party hast du da geschmissen, es sieht alles sooo schön aus! Und die Pralinen, die Sandra da gezaubert hat, sind ja auch der Wahnsinn!
    Einfach nur ein Traum, das Ganze!
    Lg, Miriam

  • antworten Melanie Schmoock 26. März 2013 at 7:16

    Hallo Nadine!
    Wow! Das sieht alles klasse aus und ist wirklich eine schöne Alternative zu dem üblichen rosa und hellblau.
    Ich überlege gerade, ob ich das Farbkonzept und evtl. auch die Bienchen für die Taufe meines Sohnes im Sommer übernehmen soll. Das sieht alles so schön frisch aus und auf die klassische Taufdeko stehe ich nicht so sehr.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Melanie

  • antworten samtundsahne 26. März 2013 at 7:18

    Nadine!!!!

    Waaaaahnsinn!!!
    Alles per.fekt abgestimmt und einfach nur toll.toll.toll!!!

    Wie immer halt.. 😉

    Liebste Grüße
    Nancy

  • antworten Juliane 26. März 2013 at 7:20

    Super schön! Die Idee mit dem Bemalen des Bodys finde ich super. Die werde ich mir mopsen für eine anstehende Baby-Party 😉
    Herzlichst Juliane

  • antworten be happy :-) 26. März 2013 at 7:23

    Hallo Nadine,
    da wär ich auch gerne Gast gewesen. Es sieht einfach traumhaft aus – ganz tolle Idee!!!
    LG Katja

  • antworten Sonja 26. März 2013 at 7:48

    Ich habe zwar keinen Vergleich, aber ich glaube, genau so muss eine Babyparty aussehen! Kann man dich buchen? 😉 Liebe Grüße!

  • antworten Sarah 26. März 2013 at 7:51

    Ach Gott Nadine, was hast du denn da wieder zauberhaftes auf die Beine gestellt? Du hast alles soooo liebevoll dekoriert und gebacken – ich bin hin und weg! Und bitte: wenn ich mal schwanger bin, wirst du samt Dekozeugs hierher "eingeflogen" 🙂

  • antworten Fräulein Klee 26. März 2013 at 7:58

    Hallo, wirklich wunderschön. Ich kann mich gar nicht satt sehen. Großes Lob. Dich sollte man als Organisatorin buchen können. 😉

    Liebst
    Das Fräulein Klee von Lusiluup

  • antworten Detailliebe 26. März 2013 at 7:58

    Wow, richtig richtig toll geworden! Einfach bezaubernd 🙂

    Liebe Grüße, Melanie

  • antworten Franse liebt Meer 26. März 2013 at 7:59

    Wow! Da fehlen mir die Worte, einfach wundervoll – alles!

  • antworten Anne 26. März 2013 at 8:00

    Wow, wow, wow!

  • antworten süß und köstlich 26. März 2013 at 8:20

    Das sieht alles einfach nur unglaublich und wahnsinnig toll aus! Ein Traum! Deine Freundin hat eine tolle Freundin, nämlich Dich! 🙂
    Einfach nur wunderschön!!!

    Liebste Grüße
    Janet

  • antworten Jessy 26. März 2013 at 8:42

    Wow, Wahnsinn!
    Das ist ja wirklich eine wundervolle und ganz unprätentiöse Babyparty geworden 🙂
    Ich liebe Sweet Table-Postins ja ohnehin, aber Bienen und Gänseblümchen? Absolut toll! 🙂

  • antworten feel wunderbar 26. März 2013 at 8:50

    Wow, Nadine … ich glaube da hast du dich wirklich selber übertroffen!
    Die Baby-Party sieht einfach zauberhaft aus. Man merkt richtig, wie viel Liebe du dort hinein gesteckt hast!
    Und so viele 1. Male … und trotzdem hast du es perfekt gemeistert – Hut ab 🙂
    Das mit dem Fotografieren kenne ich auch nur zu gut. Ich habe mich schon so oft geärgert, weil ich die tollsten Dinge a) nicht schaffe zu fotografieren, weil es so köstlich ist und der Hunger zu groß war oder b) natürlich dann koche, wenn die Sonne unter gegangen ist!
    Manchmal möchte man einfach den Moment genießen & Essen.
    Schön, dass es bei dir mit den Fotos noch geklappt hat und wir was von der schönen Party sehen durften!
    Allerliebste Grüße
    Vivienne ♥

  • antworten molly 26. März 2013 at 8:54

    Unglaublich gut gelungen – du bist ein Talent.
    Whow, ich hätte gern gekostet!
    Lovely hugs
    Molly

  • antworten auftuchfuehlung 26. März 2013 at 9:00

    wie wunderwunderwunderbar! und die bienchen haben so ein nettes süßes und freundliches gesicht 😀 der hammer!
    lg farina

  • antworten Isa 26. März 2013 at 9:04

    Perfekt. Ich glaubr hübscher kann man eine Babyparty nicht gestalten. Ein Traum. ♥

    Lg
    Isa

  • antworten Kathy 26. März 2013 at 9:10

    Dass ist alles so schön! An all den tollen Bildern kann ich mich kaum satt sehen! Das ist so lieb, dass du für deine Freundin etwas so wundervolles auf die Beine gestellt hast =)

  • antworten FeeMail 26. März 2013 at 9:23

    Das ist wirklich alles sehr gelungen. Ich hätte bei so einem Event ja immer Angst, dass bei der Organisation nur Mist rauskommt, aber bei dir braucht man die offensichtlich nicht haben :)!

  • antworten SeelenSachen ♥ 26. März 2013 at 9:23

    das ist eine absolut unglaubliche babyparty geworden! deine freundin hat unglaubliches GLÜCK! mit dir… 🙂

    lieben gruß!
    nora

  • antworten Schokoherzchen♥ 26. März 2013 at 9:31

    Wie einfach alles zuckersüß aussieht 🙂 und die Torte Wahnsinn ,
    richtig toll organisiert
    und wunderschöne Bilder

  • antworten Herzstück 26. März 2013 at 9:34

    Tolle Babyparty!!! Bin begeistert – super Idee und Organisation!
    Liebe Grüße
    Angela

  • antworten Jule 26. März 2013 at 9:58

    Das sieht alles so wunderbar perfekt aus mit den Bienchen 🙂
    Übrigens eine tolle idee 😉
    Und deine Torte ist ja echt ein TRAUM ♥
    Und die Cupcakes sehen auch verdammt lecker aus 🙂
    Echt wunderbar alles 🙂
    Lieben Gruß
    Jule 🙂

  • antworten Casa del cuore 26. März 2013 at 10:17

    Wunderwunderwunderschön!
    Ich bin hin und weg :-)!
    Du hast mich 1x mehr verzaubert mit deinem Post.

    Herzlichst
    Melanie

  • antworten madmoiselle bambini 26. März 2013 at 10:23

    Wow, erstmal herzlichen Glückwunsch zu der gelungenen Party!
    Das sieht alles so hinreißend aus, überall die süßen Bienchen,die Pralinen (mmhm lecker!) und die Torte ist wirklich herzallerliebst!
    Das hast du echt wundervoll hinbekommen!;)
    Liebe Grüße,Sarah

  • antworten Anonym 26. März 2013 at 10:31

    Danke Liebes <3
    S.

  • antworten CuteBlossomCherry 26. März 2013 at 10:47

    Einfach nur zuuuuuckersüss.<3 Mein Hund heißt Maya wie die Bienchen auf der Torte.:D

  • antworten Ela 26. März 2013 at 10:57

    Es ist wunderschön geworden! Deine Freundin darf stolz sein, so eine tolle unkitschige Babyparty ist bestimmt selten… 🙂

    Liebe Grüße,
    Ela

  • antworten Sayheylove 26. März 2013 at 11:38

    Das ist ja der Wahnsinn… eine rundum perfekte Babyparty hast du da organisiert, stimmig bis ins letzte Detail. Einfach ein Traum! Da kannst du dir wirklich nochmal ganz kräftig auf die Schulter klopfen! 🙂

  • antworten Plueschnase Lilly 26. März 2013 at 12:18

    Es sieht alles so bezaubernd aus:)

    lg Lilly

  • antworten Viktoria 26. März 2013 at 12:32

    Wunderschön! WOW! Also das nennen ich Babyparty! Ich hoffe jemand macht mal für mich auch so eine!

  • antworten ablea 26. März 2013 at 12:43

    WOW WOW WOW – mir fehlen die Worte!

  • antworten Christine 26. März 2013 at 13:03

    Sieht fantastisch aus und läuft einem das Wasser im Munde zusammen, oder wie heisst das Sprichwort ;D

    Diese Torte – wow!

    Happy eastern!

    Christine

  • antworten bookloverin 26. März 2013 at 13:10

    Ha, wie süß diese Bienchen sind! Und sie passen perfekt zu meinem heutigen Buchbeitrag 🙂

    Die Torte ist der Wahnsinn! Da kannst du dir echt auf die Schulter klopfen. Superschön geworden!
    LG

  • antworten Anonym 26. März 2013 at 13:12

    wow, das sieht echt soo toll aus! Habt ihr auch Spiele usw. gemacht oder wie ist die Party abgelaufen? Bin selbst auch am Planen. 🙂

  • antworten Regenbogenwolke 26. März 2013 at 13:18

    Supersüß geworden! :)Bin auch bald auf meiner ersten Babyparty, sind aber nur ne kleine Runde, drum wird wohl jeder mitorganisieren 🙂

    Liebe Grüße

  • antworten Julia 26. März 2013 at 13:18

    Nadine, das muss die tollste Baby-Party der Welt gewesen sein! Alles ist so liebevoll gestaltet und die Toooorte *-* Der Wahnsinn! Du hast dich wirklich ins Zeug gelegt, wie man sieht.
    Die Fotos sind perfekt geworden!

    Liebste Grüße,
    Julia

  • antworten {Maria} 26. März 2013 at 14:02

    Wahnsinn was da für wunderbare Ideen dabei sind! Ich bin wirklich hin und weg 😀
    Liebe Grüße, Maria.

  • antworten Claudia S. 26. März 2013 at 14:19

    das hast du wirklich wundervoll umgesetzt und gestaltet..komme aus dem staunen gar nicht mehr raus! hammer! 🙂

  • antworten Hanna | geschenkliebe.de 26. März 2013 at 14:39

    Wahnsinn, was da an Zeit uns Mühe drin stecken muss! Und superschöne Bilder! Schwer begeistert, hanna

  • antworten Sunny 26. März 2013 at 16:02

    Wahnsinn was Du da auf die Beine gestellt hast. Wirklich wunderschön! Ich würde sagen der Kuchen ist gelungen und alles andere auch 🙂

  • antworten Anonym 26. März 2013 at 18:16

    Wahnsinn! Das sieht alles sooo hübsch aus.. 🙂
    Hat deine Freundin Sandra eigentlich Chocolatier oder Konditorin gelernt? Oder hat sie sich das ganze selber beigebracht? Die Pralinen sehen auch so super aus.
    Schön, wenn man von so viel Kreativität umgeben ist! 🙂
    Liebste Grüße aus Berlin! Neele

  • antworten mycupcakequeen 26. März 2013 at 18:47

    Mensch Nadine,
    da hast Du Dich ja wirklich selber übertroffen! Das sieht alles so wahnsinnig aus und von den Bildern kann man ablesen, dass es wirklich ein toller Tag gewesen sein muss! Alles sieht so wahnsinnig liebevoll zubereitet und dekoriert aus und generell die Idee und die Umsetzung ist so schön!
    Der Kuchen und die Cupcakes sehen wirklich toll aus! Ich persönlich habe noch nie eine Schichttorte gebacken, auch aus dem Grund, dass ich noch keinen passenden Anlass dazu gefunden habe. Aber trotzdem muss ich das demnächst mal ausprobieren!
    Wirklich toll!!!
    Ganz ❤-liche Grüße,
    Deine Aurelia

  • antworten chaoslady 26. März 2013 at 19:37

    Es ist echt wunderschön! WOW!

  • antworten Suseinorge 26. März 2013 at 19:59

    Wow!
    Gerade die Farbkombi gelb/weiß/schwarz ist einfach genial!
    Sehr süß gemacht! Deine Freundin war sicher aus dem Häuschen und wird diese Party nie vergessen!
    Liebe Grüße
    Suse

  • antworten Wohnraum Zauberidee 26. März 2013 at 20:17

    Uhi was für tolle Ideen… der Wahnsinn…
    was würde ich darum geben wenn ich so eine Babyparty bekommen hätte.
    Da wird man total neidisch!!!!
    Die werdende Mutti war sicherlich überglücklich!!!
    Daumen Hoch!

    Viele Grüße
    Steffi

  • antworten Ina 27. März 2013 at 6:00

    das sieht alles einfach fabelhaft aus 😀 ein traum in gelb 😀

  • antworten Silke 27. März 2013 at 6:05

    WOW…der Hammer… mehr kann ich nicht sagen, ich find das Buffet und überhaupt alles einfach fantastisch!!
    LG Silke

  • antworten Clara OnLine 27. März 2013 at 16:49

    Das ist ja so wunderschön geworden!
    Niedlich und nicht kitschig und einfach nur… klasse!!!
    Danke fürs mit uns teilen.
    Liebe Grüße
    Clara

  • antworten Alexa 27. März 2013 at 22:48

    Boah ist das eine Traumbabyparty! Von so einer träume ich ab jetzt und hoffe, dass es irgendwann soweit ist 🙂

  • antworten Alexa 27. März 2013 at 22:48

    Noch bessere Idee: du musst die für mich ausrichten 😀 haha

  • antworten Nicole 29. März 2013 at 10:14

    Wow, wow, wow! Ich bin soooooo begeistert. Alles sieht so zauberhaft suess aus und man sieht die Liebe zum Detail! Grosses Kompliment!

  • antworten Anonym 15. April 2013 at 21:06

    Das Tortenrezept ist soooo lecker! Ich frage mich zwar immernoch, wieso meine Böden nicht so toll aufgegangen sind, könnte an meinen bescheidenen Backofen gelegen haben. Und leider sieht meine Creme auch nicht so glatt aus. Aber gut, beim nächsten Mal weiß ich es besser.
    Die Torte schmeckt soooo genial, der Boden ist fluffig, und mit dem Himbeeren und der Creme hat es eine perfekt Süße. Danke für das tolle Rezept!

    Viele Grüße

    Katharina

  • antworten Deli From the Valley 8. August 2013 at 7:24

    Hin und weg!

  • antworten Lina 2. Februar 2016 at 14:59

    Aber Hallo!

    Das ist wunderschön!

    Ich bin gerade auf der Suche nach Ideen für eine Babyparty, weil meine Schwester bald Mami wird. Ich bin froh, mal kein rosa oder blau zu sehen! Bei den Gelbtönen strahlt ja direkt die Seele!

    Richtig klasse!

    Danke für die Inspiration!

  • Schreibe eine Antwort