Desserts

Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

4. Juli 2017

Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

Wenn ich so aus dem Fenster schaue, kommt wohl heute, zumindest hier im Süden, tatsächlich der Sommer zurück. Zeit, den Grill wieder heiß laufen zu lassen, Cold Brew Coffee anzusetzen und den Eisvorrat wieder aufzufüllen. Die letzten Kirschen von unserem Baum habe ich vor kurzem noch in dieses Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser hier verwandelt. Super einfach ohne Eismaschine, lecker und so cremig, wie ein Eis eben sein sollte.

Kirschen

Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

Nachdem es hier in den letzten Tagen tatsächlich fast schon etwas herbstlich war und ich das erste Mal versehentlich an Kürbissuppe dachte, bin ich jetzt doch ganz froh, dass der Kalender erst Anfang Juli anzeigt. Eine ganze Menge Sommer liegt noch vor uns! Und mit ihm hoffentlich auch eine ganze Menge Eiscreme…

Kirschen

Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

Zutaten für drei bis vier Portionen

  • ein Ei
  • Mark einer Vanilleschote
  • 75 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • eine große Hand voll Kirschen + ein paar zur Dekoration
  • etwa zehn Baiser Tuffs

Das Ei, das Mark der Vanilleschote und den Zucker mit den Quirlen des Handrührgerät oder der Küchenmaschine (ich nutze hierfür die Artisan Küchenmaschine von KitchenAid*) auf der höchsten Stufe fünf Minuten cremig rühren.

In einer zweiten Schüssel die Sahne steif schlagen und dann unter die Eimasse heben. Die Kirschen waschen, entkernen, fein hacken und ebenfalls unterrühren. Alles in eine verschließbare Schüssel füllen und für mindestens drei Stunden, besser über Nacht einfrieren.

In den ersten drei Stunden muss die Masse alle halbe Stunde ordentlich gerührt werden, damit sie cremig wird. Wenn die Eismasse die gewünschte Konsistenz hat, die Baiser Tuffs feinkrümelig dazubröseln und unterrühren. Das Eis bleibt auch cremig, wenn es länger im Tiefkühler bleibt.


*Die KitchenAid Küchenmaschine habe ich im Rahmen einer Kooperation zur Verfügung gestellt bekommen.


Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

Kirschen

Eis ohne Eismaschine: Sahne-Kirsch-Eis mit Baiser

Habt ihr das schon mal ausprobiert? Eis ohne Eismaschine? Macht das mal – ihr werdet begeistert sein, welche Möglichkeiten sich mit dem Grundrezept aus Ei, Zucker und Sahne ergeben. Welche Sorte soll es denn sein? Eins mit Käsekuchenstücken drin? Oder dem Lieblingsschokoriegel? Oder Pfirsich und Joghurt? Ich bin gespannt!

Habt es schön!
Nadine

Das könnte dir auch gefallen:

3 Kommentare

  • antworten Julia 4. Juli 2017 at 9:59

    Uhh das werde ich auf jeden Fall sehr bald mal ausprobieren!

    http://www.kiss-and-tell.de

  • antworten mareen 4. Juli 2017 at 18:16

    Mmm, ich würd eine Protion nehmen 😉 Sieht super lecker aus und Kirschen liebe ich so oder so.
    Hab auch schon Eis ohne Eismachine gemacht und es war immer lecker. Hab mir jetzt aber doch eine kleine recht günstige zugelegt, weil ich öfter das halbstündliche Rühren vergessen hab und es dann nicht immer cremig sondern eher Parfait war. Haha!
    Mein Favorit ist immer Schokoeis mit Brownie-Stückchen. Da könnte ich mich rein legen. Lecker!
    xo.mareen

  • antworten Sigrid Braun 25. Juli 2017 at 20:30

    Das sieht wirklich sehr lecker aus und ich hätte gerade Lust auf eine große Portion davon.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Schreibe eine Antwort